Semesterthema

 

ELITENETZWERK BAYERN

UNIVERSITÄRE KOOPERATIONEN

AUßERUNIVERSITÄRE KOOPERATIONEN

INTERNATIONALE KOOPERATIONEN

PROARTIBUS

 


 

 

 

Elitenetzwerk Bayern

Insgesamt umfasst das Elitenetzwerk 21 Elitestudiengänge an neun bayerischen Universitäten. Das Netzwerk deckt alle Wissenschaftsbereiche ab: Geistes- und Sozialwissenschaften, Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften und Informatik sowie Lebenswissenschaften. Die Elitestudiengänge bieten besonders motivierten und leistungsfähigen Studierenden hervorragende Bedingungen.

Login zum Intranet des Elitenetzwerk Bayern

Forschungsarbeiten unserer Studierenden, veröffentlicht auf den Internetseiten des Elitenetzwerk Bayern:

  • Nele Putz, Kunst und Konsum [mehr]
  • Hayley Haupt, Tierattribute in der Kunst des Mittelalters [mehr]
  • Katharina Eck, Mythos und Eros [mehr]
  • Philipp Leu, Volkskunst und Fortschritt - Die Rumänische Avantgardezeitschrift Contimporanul und ihre künstlerische Ausrichtung
  • Elisabeth Otto, „Strong talk“ – Totemismus im und am Werk der kanadischen Künstlerin Emily Carr (1871-1945) [mehr]
  • Mara Rusch, Zeitenverschiebung: Historiografie und Zeitlichkeit im Werk von Aleksandr Sokurov [mehr]
  • Rosali Wiesheu, Giacometti lesen - Studien zur Rezeption des Frühwerks Alberto Giacomettis [mehr]
  • Sebastian Schmidt, Nürnberger Bildnismalerei zwischen Spätgotik und Renaissance. Ein Beitrag zur Geschichte des autonomen Porträts in Süddeutschland [mehr]

 


 

 

 

UNIVERSITÄRE KOOPERATIONEN

Folgende vier Universitäten sind am Masterstudiengang "Aisthesis.Historische Kunst- und Literaturdiskurse" beteiligt:

 


 

 

 

AUßERUNIVERSITÄRE INSTITUTE

Weitere Kooperationen pflegt der Masterstudiengang zu folgenden außeruniversitären Instituten:


 

 

Logo ENS

Der Masterstudiengang unterhält gute Beziehungen zu folgenden Partnerhochschulen im  Ausland:

 

 

Ecole Normale Supérieure                                        

 

 

Logo UPX

 

 

Nanterre

 

 


 

 

 

Proartibus, Internationales Netzwerk für Kunstgeschichte

Bisher fanden folgende Frühjahrsakademien statt, die jeweils von den Mitgliedern des proartibus-Netzwerkes organisiert wurden:

Paris, 23. - 30. April 2003: Der Stil 

Frankfurt und München, 18. - 24. April 2004: Die Kunst und ihr Publikum

Cortone, 9. - 15. Mai 2005: Geographie der Kunst

Lausanne und Genf, 8. - 12. Mai 2006: Kunst und Technik

Eichstätt, 13. - 19. Mai 2007: Die Kunstgeschichte und Herausforderungen der Anthropologie

Giverny, 9. - 13. Juni 2008: Das Eine und das Viele: Serialität und Reproduzierbarkeit  

Montréal, 11. - 15. Mai 2009: L'Art et la Notion de la Civilisation

Florenz, 31. Mai - 5. Juni 2010: Le Portrait

Frankfurt, 16. - 20. Mai 2011: Der Künstler

Paris, 14.-18. Mai 2012: Art et Savoir

Norwich, 20.-24. Mai 2013: World Art


 

 

 

*** Aktuelles *** Aktuelles

 


Disputationstermine
siehe Veranstaltungskalender



Bild-Diskurse

Was oder wann ist ein Bild?
Michael F. Zimmermann (2012)
Anschauen



Auszeichnungen von Absolventen des Jahrgangs 2015



Veranstaltungskalender


 
Aisthesis-BLOG
11.06.12



Unsere Gastdozenten



Flyer stehen Ihnen hier zum Download zur Verfügung:
Flyer
Flyer (englisch)
Flyer (französisch)
 


 

Elitenetzwerk Bayern

Bayrische Akademie der WissenschaftUniversität AugsburgLudwig-Maximilian Universität MünchenBayrische Akademie der WissenschaftMünchener StadtmuseumUniversität RegensburgZentralinstitut für Kunstgeschichte München

Logo
 

© 2009 KU Eichstätt, Impressum. Letzte Aktualisierung: 24.11.2016